Pariser Chic mit Streifen

Frau in Streifenshirt, Jacke, Rock und Pumps – im Pariser Chic. Darf ich vorstellen? Karin Garzarolli. Die Frau, die eine Schwäche für Streifenshirts hat. Und den Pariser Chic.
(Last Updated On: 23. August 2018)

Man nehme ein Streifenshirt und schon hat man Pariser Chic? So einfach ist es nicht. Aber ich zeige Ihnen gerne drei Looks mit Streifen, in denen Sie sich schon sehr französisch fühlen werden. Plus: wo man die coolsten Streifenshirts bekommt!

Auf Streife. Keine Ahnung, woran es liegt. Aber kaum stülpe ich mir ein Streifenshirt über, fühle ich mich très chic – also sehr französisch, um nicht zu sage so, als hätte ich den Pariser Chic für mich gepachtet. Vor meinem inneren Auge taucht dann die junge Brigitte Bardot auf. In Streifenshirt, schmaler Caprihose und Ballerinas. Könnte auch Audrey Hepburn sein, aber bleiben wir bei Brigitte, die war Französin. Und trug den Look sehr gerne in St. Tropez.

So französisch. Ebenfalls Franzose ist Jean-Paul Gaultier und in seinen Kollektionen waren Streifen gang und gäbe, um nicht zu sagen sein Markenzeichen. Er selbst trug Streifenshirts jedenfalls ziemlich oft und gerne. Auch Französin und Streifenfan ist Ines de la Fressange. Das ehemalige Model war sogar im Designteam von Gaultier und hat auch in ihren eigenen Kollektionen immer wieder Streifen. Sie ist wohl der Innbegriff des Pariser Chic.

Wussten Sie das? Der klassische französische Matrosenpullover zeigt standardmäßig 21 Streifen.

Hier gibt’s die coolsten Streifenshirts. Wo ich mit Vorliebe Streifenshirts kaufe? Ich mag die von Weekday gerne. Sie sind aus herrlich dünnem Baumwoll-Polyester-Mix und es gibt sie in unterschiedlichen Varianten (Kurz-/Langarm, schmal und weit geschnitten). Man könnte meinen, ich sammle sie, so viele besitze ich davon schon. Dann wären noch die Shirts von Petit Bateau. An dem französischen Label kommt man nicht vorbei, wenn man Streifen und Frankreich mag. Und natürlich maritime Streifen von Armor Lux aus der Bretagne – wurde von Gabriele Chanel und Pablo Picasso schon getragen und die wussten, was gut ist.

Drei Styles mit Streifen aus meinem Kleiderschrank

Pariser Chic im Office

Frau mit Streifenshirt, Matrosenjacke, Rock und Pumps im Pariser Chic.
Hier zeige ich gerade vor, wie man bei der weiten Matrosenjacke von Artur Arbesser Taille zeigen kann. Streifenshirt von Weekday, Satinrock von Rochas, Vintage-Pumps von Voltan und Tasche von Paul Marius aus Paris. Haare und Make-up (M.A.C. Cosmetics): Martina Fasching

Schon sehr brav. Bewusst klassisch, um nicht zu sagen leicht spießig, trage ich das Streifenshirt hier. Aber was tut man nicht alles für einen stilvollen Auftritt im Office. Dafür ist die Matrosenjacke sehr süß zum weissen Satinrock. Zum Streifenshirt passen übrigens die Vintage-Pumps super, sieht man, wenn ich die Jacke ausziehe. Und die Tasche? Habe ich von meinem Kurzurlaub in Paris als Souvenir mitgebracht. Vielleicht auch mein Faible für den Pariser Chic.

Pariser Chic zur Party

Produktbild im Pariser Chic mit Streifenshirt, Jeans, Ohrringen, Clutch und Sandalen.
Flared Jeans und  Ohrringe von H&M, Streifenshirt von Weekday, Vintage-Clutch von Jil Sander und Vintage-Sandaletten aus Satin von Alberta Ferretti.

Schnäppchenjägerin. Sehr angesagt sind im Moment Flared Jeans. Diese hier habe ich im Ausverkauf um 15 Euro ergattert, genauso wie die Ohrhänger (um 3 Euro) aus lackiertem Metall. Habe ich schon mal gesagt, dass ich es liebe, Schnäppchen zu finden? Süß zum Weekday-Streifenshirt, der Vintage-Clutch von Jil Sander und den Vintage-Sandaletten von Alberta Ferretti.

Pariser Chic zum Shoppen

Produktbild im Pariser Chic mit Seidenanzug, Streifenshirt, Horn-Collier und Sneakers.
Seidenanzug von Artur Arbesser, Vintage-Collier aus Horn, Streifenshirt von Weekday und Sneakers von Nike.

Shoppingqueen. Bequem muss es sein beim Shoppen. Dafür sorgen die Nike-Sneaker und das Streifenshirt. Und der Chic darf nicht fehlen. Den bringt der rote Seidenanzug von Arthur Arbesser rein. Und die Kette aus weißem Horn. Na, wenn das nicht ein Hauch von Pariser Chic ist?

Trudy meint:

Frau im Pariser Chic gekleidet und neben ihr sitzt ein Toypudel.
Was Frauchen da mit dem Streifenshirt hat, keine Ahnung, ist mir auch wurscht. Hauptsache, ich beomme ab und zu jede Menge Lob!

Ameisen. Ich sag nur so viel, ich habe sie als erste gesehen. Wuziwuzikleine Krabbeltiere. Urklein und urviele. Am dunklen Teppich im Büro sieht man sie gar nicht. Man sieht nur Brösel herumwandern. Und für Brösel bin ich zuständig. Die lass ich mir sicher nicht wegnehmen. Da können sie noch so viele und noch so klein sein, die werden von mir gestellt. Auf mein Bellen und Knurren aufmerksam geworden wurde ich dann von Frauchen und Tante Kathi sehr gelobt. Auch Tante Anna fand meine Leistung ganz toll. Hab den Ameisen einfach die Brösel abgenommen und sie in die Flucht geschlagen. Oder waren das der Staubsauger und diese komischen Fallen, die sie am Tag danach aufgestellt haben? Ob Frauchen Streifen trägt und sich très chic dabei fühlt? Ist mir blunznpipiwurscht! Aber echt!

Ihre Meinung zählt:

Tragen Sie gerne Streifenshirts?

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 

Zusammenfassung
Pariser Chic mit Streifen
Artikel
Pariser Chic mit Streifen
Beschreibung
Man nehme ein Streifenshirt und schon hat man Pariser Chic? So einfach ist es nicht. Aber ich zeige Ihnen gerne drei Looks mit Streifen, in denen Sie sich schon sehr französisch fühlen werden. Plus: wo man die coolsten Streifenshirts bekommt!
Autor
Website
Karin's Kosmos
Logo