Über Karin Garzarolli

Portraitfoto von Karin Garzarolli und ihrem Toypudel Trudy.

Herzlich willkommen auf Karin’s Kosmos!

Dem Blog für erwachsene Frauen. Geschrieben von einer erwachsenen Frau: Karin Garzarolli. Sie weiß ganz genau, was es bedeutet, älter zu werden. Täglich ein neues Fältchen begrüßen zu dürfen. Einen grauen Haaransatz zu vertuschen. Nicht mehr mit jugendlicher Straffheit auftrumpfen zu können. Dafür aber mit Erfahrung punkten zu können. Schön langsam auch mit Lebensweisheit und einer guten Portion Gelassenheit.

Dafür steht Karin’s Kosmos:

Genau für Frauen wie sie eine ist, ist Karin’s Kosmos gemacht. Hier erfahren Sie, wie man mit Pflege- und Make-up-Tricks seinem Spiegelbild ein Lächeln abringen kann. Welche Methoden der sanften Schönheitsmedizin wirklich wirken, ohne dabei sein Gesicht zu verlieren. Denn das Leben, das man gelebt hat, soll schon noch zu sehen sein. Jedes Lachfältchen zeugt immerhin von glücklichen Momenten. Und dass man viele davon gehabt hat, darf ruhig jeder sehen.

Apropos „glückliche Momente“. Die hat Karin Garzarolli, wenn sie mit Mode zu tun hat. Das war schon immer so. Weshalb ihr Kleiderschrank eine beachtliche Sammlung bereit hält, die sie im Laufe der Zeit auf Karin’s Kosmos präsentiert. Beim Spiel mit Kleidung und Accessoires gibt es für Karin keine Tabus. Der weit verbreiteten Meinung „ab einem gewissen Alter sollte man dies oder das unterlassen“, hält sie vehement dagegen. Auf Karin’s Kosmos finden Sie jede Menge Styling-Tipps, die genau ihren Stil widerspiegeln. Nicht die neuesten Trends sind dabei das Wichtigste. Vielmehr die große Freude am Spiel mit der Mode. Qualitativ hochwertig, immer mit einem Augenzwinkern präsentiert. Dafür sorgt auch ihre Pudeldame Trudy, die mit Kommentaren nicht hintan hält.

Alles ist gut, solange Du wild bist!

Familie & Freunde über Karin Garzarolli:

 

Franco (Ehemann): Sie ist meine Liebste! Manchmal ein bisschen eigenartig angezogen, aber genau das mag ich auch so sehr an ihr!

Mama: Die Karin hört sich immer sehr aufmerksam und zustimmend die Meinung Anderer zu einem Thema an. Holt sich ihren Teil raus und macht, was sie sowieso machen wollte.

Papa: Einfach umwerfend!

Leonidas (Sohn): „Mama bu dist gut!“ – das habe ich ihr in meiner Volksschulzeit auf einen ledernen Schlüsselanhänger gebrannt. Heute würde ich schreiben „Mama du bist gut“.

Alexander (Sohn): Sie ist eine coole, moderne Mama, die immer für mich da ist. Auf jeden Fall immer, wenn es mir schlecht geht.

Kristina (Nichte): Die Tante ist immer stylisch. Der passt alles, egal was sie an hat.

Martina Fasching: Ich kenne kaum jemanden, der so vermittelnd und harmoniebedürftig ist, wie Karin.

Edda Lackinger: Es ist wirklich genial, wie sie immer findet, welche Kleidung zu anderer passt – sie ist die Beste.